Autohaus Lips
Start
Modelle
Aktuelle Angebote
Fahrzeuge
Werkstatt & Zubehör
Autohaus & Kontakt
 Suche
Treffer anzeigen
Unser Angebot für Sie
Unsere aktuellen Finanzierungs-Angebote im Überblick.


Unsere Finanzierungs-Angebote
Fahrzeug Angebote
Live aus unserem Fahrzeugbestand.
Entdecken Sie unsere neuen Top-Angebote der Woche!

Unsere Top-Angebote
Sportliche Anbauteile
Verleihen Sie Ihrem Mazda eine extra Portion Zoom-Zoom


Zum Mazda Zubehör-Angebot

Abgebildete Fahrzeuge teilweise mit Sonderzubehör und höherwertiger Ausstattung.

Preise jeweils zzgl. Zulassungskosten. Die Angebote gelten nur bei Erstzulassung auf Privatkunden bei Kaufabschluss und sind nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar und nur bei teilnehmenden Mazda Vertragshändlern erhältlich.

*Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtigen geltenden Fassung) ermittelt. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffs bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei der Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emission eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Abweichende Werte können sich in der Praxis auch durch Umwelteinflüsse, Straßen- und Verkehrsverhältnisse sowie Fahrzeugzustand, zusätzliche Ausstattung und Fahrzeugbeladung ergeben.


AUTO TEST SIEGER 2016: Doppelsieg für Mazda

Europas größte Kaufberatung liefert Tipps für den nächsten Autokauf: Zwei Mazda Modelle haben die Redakteure der Fachzeitschrift AUTO TEST in diesem Jahr besonders überzeugt und wurden zu Preis-Leistungs-Siegern 2016 in ihrer jeweiligen Fahrzeugklasse gewählt: Der Mazda2 mit dem 66 kW/90 PS starken SKYACTIV-G Benzinmotor (Verbrauch: kombiniert 4,5 l/100 km, CO2: 105 g/km) erzielte die höchste Punktzahl in der Kleinwagenklasse, der Mazda CX-3 landete in der Version SKYACTIV-D 105 AWD mit dem 1,5-Liter-Dieselmotor (77 kW/105 PS, Verbrauch: 4,7 l/100 km, CO2: 123 g/km) auf Platz eins im SUV-Segment. Insgesamt wurden sieben Preis-Leistungs-Sieger und zwei Gesamtsieger (Gesamt- und Importwertung) gekürt, darüber hinaus vergab die Redaktion noch zwei Sonderpreise. Jährlich über eine Million Testkilometer legen die AUTO TEST Redakteure mit rund 500 Fahrzeugen aller Klassen zurück und küren anschließend die AUTO TEST SIEGER des Jahres. Klassische Testkriterien wie Beschleunigung, Bremsweg und Verbrauch werden dabei ebenso berücksichtigt wie Fahrzeugqualität, Sicherheit, Wiederverkauf und Betriebskosten. Grund zum Feiern hat Mazda nicht nur wegen dieses Doppelsiegs bei den AUTO TEST SIEGERN 2016. Denn gleichzeitig hat die Fachzeitschrift auch die Ergebnisse des J.D. Power Reports 2016 zur Zufriedenheit der Autofahrer in Deutschland bekanntgegeben. Dort hat die Marke Mazda in der Kundenzufriedenheitsstudie (Customer Service Index CSI) erneut überzeugt. Mit dem Indexwert von 76,5 Prozent erreicht Mazda Platz zwei unter den Volumenmarken und Rang drei in der Gesamtwertung. Ermittelt wurde die Zufriedenheit der Mazda Kunden mit den Service-Leistungen ihres Mazda Vertragspartners. Für die Kundenzufriedenheitsstudie, die in diesem Jahr zum zweiten Mal für den deutschen Markt durchgeführt wurde, hat J.D. Power 9.874 Online-Befragungen ausgewertet. Teilgenommen haben Fahrzeughalter, deren Autos zwischen Februar 2013 und April 2015 neu zugelassen wurden. Sie wurden zu ihren Erfahrungen in den Bereichen Servicequalität, Vereinbarung von Serviceterminen, Serviceberater, Fahrzeugabholung und Serviceeinrichtung befragt. Details zum J.D. Power Report 2016 und zu den AUTO TEST SIEGERN 2016 werden im AUTO TEST Kaufberater in Ausgabe 05/2016 am 27. Juli 2016 veröffentlicht.
  Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2 - Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Mazda Motors (Deutschland) GmbH, Hitdorfer Straße 73, 51371 Leverkusen unentgeltlich erhältlich ist.

20.07.2016
Umfassende Aufwertung für den Bestseller Mazda3

Das Erfolgsmodell Mazda3 erhält zum Modelljahr 2017 eine umfassende Aufwertung. Neben einer neugestalteten Fahrzeugfront und einem neuen Heckstoßfänger erhält der Innenraum des Kompaktmodells eine spürbar hochwertigere Anmutung, unter anderem durch die Einführung einer elektrischen Parkbremse und eines beheizbaren Lenkrads in neuem Design. Der Großteil der Verbesserungen des Mazda3 2017 steckt jedoch im Detail und sorgt für ein deutlich höheres Komfort- und Sicherheitsniveau. So halten die aus dem Mazda6 und Mazda CX-5 bereits bekannten adaptiven LED-Scheinwerfer mit blendfreiem und dynamischem Fernlicht (ALH) sowie neue LED-Nebelscheinwerfer Einzug im Mazda3. Zu den neuen Ausstattungsmerkmalen des Mazda3 2017 zählt weiterhin ein verbessertes Head-up Display mit höherer Auflösung und in farbiger Darstellung inklusive Verkehrszeichenerkennung im direkten Fahrer-Blickfeld. Auch das Sicherheitsniveau wird weiter angehoben: Der erweiterte City-Notbremsassistent (SCBS) arbeitet künftig mit einer hochauflösenden Frontkamera, die die Lasertechnik des aktuellen Systems ablöst. Dadurch funktioniert das System jetzt in einem größeren Geschwindigkeitsbereich und erfasst nicht nur andere Fahrzeuge, sondern auch Fußgänger. Darüber hinaus bremst es das Fahrzeug bei einer drohenden Kollision auch beim Rückwärtsfahren ab. Der Funktionsumfang des Spurwechselassistent Plus (BSM) wird um die Ausparkhilfe (RCTA) erweitert. Weiterhin erhältlich ist die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit radargestützter Distanzregelung (MRCC) und Pre Crash Safety-System mit aktivem Bremseingriff (SBS). Eine weitere Innovation, die das Kurvenverhalten, die Fahrstabilität sowie den Komfort des Mazda3 auf ein bisher nicht erreichtes Niveau hebt: Die Fahrdynamik-Regelung G-Vectoring Control. Das System verfolgt dabei einen völlig neuartigen Ansatz: Es beeinflusst mit Hilfe einer geringen Anpassung des abgegebenen Motordrehmoments das Einlenkverhalten und verbessert damit sowohl die Handling-Eigenschaften als auch den Fahrkomfort. Das Fahrzeug passt sich noch genauer den Absichten des Fahrers an. Zudem reduziert sich die Notwendigkeit unbewusster Lenkkorrekturen, mit der Folge, dass der Fahrer weniger schnell ermüdet. Und weil GVC die Übergänge zwischen den Quer- und Längsbeschleunigungen glättet, verringern sich die Kraftspitzen, die auf die Insassen wirken, was wiederum den Fahrkomfort steigert. G-Vectoring Control nutzt die vorhandenen Sensoren und ist daher ausschließlich Software-basiert. Es wird serienmäßig in allen Mazda3 2017 an Bord sein und markiert den Auftakt einer Reihe von Innovationen zur Steuerung der Fahrzeugdynamik unter dem Dachbegriff SKYACTIV-VEHICLE DYNAMICS. Das Komfortniveau des Mazda3 2017 profitiert von einer weiteren Innovation, die die Dieselmotoren des Mazda3 noch leiser machen: Der Einsatz eines sogenannten „Natural Sound Smoother". Dabei handelt es sich um neuartige, dynamische Dämpfer in den normalerweise hohlen Kolbenbolzen. Sie absorbieren Vibrationen und tragen vor allem bei niedrigen Motorlasten im Stadtverkehr zu einem ruhigeren Motorlauf bei. Die Motorenpalette des Mazda3 2017 umfasst für Deutschland weiterhin drei moderne SKYACTIV-G Benzinmotoren (SKYACTIV-G 100, SKYACTIV-G 120, SKYACTIV-G 165) mit 74 kW/100 PS*, 88 kW/120 PS* und 121 kW/165 PS* sowie zwei innovative SKYACTIV-D Dieselmotoren (SKYACTIV-D 105, SKYACTIV-D 150) mit 77 kW/105 PS* und 110 kW/150 PS*. Die Kraftübertragung erfolgt bei allen Motoren serienmäßig über ein SKYACTIV-MT Sechsgang-Schaltgetriebe mit kurzen Schaltwegen oder optional (je nach Verfügbarkeit) über ein SKYACTIV-Drive Sechsstufen-Automatikgetriebe. Wie bisher ist auch der Mazda3 2017 in zwei unterschiedlichen Karosserie-Versionen erhältlich, als sportliches fünftüriges Schrägheck sowie als elegante viertürige Limousine. Der Mazda3 2017 ist für den deutschen Markt ab Herbst 2016 bestellbar, die Auslieferungen beginnen mit dem offiziellen Marktstart Anfang 2017. * Verbrauchsangaben des genannten Modells/Motorvarianten:
Das Fahrzeug wird noch nicht zum Kauf angeboten. Es besitzt noch keine Gesamtbetriebserlaubnis und unterliegt daher nicht der Richtlinie 1999/94/EG.   Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2 - Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Mazda Motors (Deutschland) GmbH, Hitdorfer Straße 73, 51371 Leverkusen unentgeltlich erhältlich ist.

14.07.2016
Mazda startet Fahrdynamik-Offensive: G-Vectoring Control optimiert Handling und Stabilität

Nach den SKYACTIV Technologien für effizientere Motoren und leichtere Fahrzeuge weitet Mazda die Technikoffensive jetzt auf den Bereich Fahrdynamik aus. Mit SKYACTIV-VEHICLE DYNAMICS steht eine Reihe von Innovationen zur Steuerung der Fahrzeugdynamik in den Startlöchern. Den Anfang macht dabei die neue G-Vectoring Control Fahrdynamik-Regelung (GVC), welche ab jetzt im japanischen Markt und ab September in Europa nach und nach in verschiedenen Mazda Modellreihen eingeführt wird. Das G-Vectoring Control System verfolgt dabei einen völlig neuartigen Ansatz: Es beeinflusst mit Hilfe einer geringen Anpassung des abgegebenen Motordrehmoments das Einlenkverhalten und verbessert damit sowohl die Handling-Eigenschaften als auch den Fahrkomfort. Es ist das weltweit erste System in einem Serienfahrzeug, das auf Basis der Lenkbewegungen das Motordrehmoment verändert, dadurch die Quer- und Längsbeschleunigungskräfte kontrolliert und die vertikale Radlast beeinflusst, die auf die einzelnen Räder wirkt. Diese Abläufe verbessern die Traktion, steigern das Vertrauen des Fahrers und erhöhen das Fahrvergnügen. Das Fahrzeug passt sich noch genauer den Absichten des Fahrers an. Zudem reduziert sich die Notwendigkeit unbewusster Lenkkorrekturen, mit der Folge, dass der Fahrer weniger schnell ermüdet. Und weil GVC die Übergänge zwischen den Quer- und Längsbeschleunigungen glättet, verringern sich die Kraftspitzen, die auf die Insassen wirken, was wiederum den Fahrkomfort steigert. Von der neuen Technologie kann jeder Fahrer profitieren – und zwar in zahlreichen unterschiedlichen Situationen: etwa bei langsamen innerstädtischen Fahrten, bei zügigem Autobahntempo, auf kurvenreichen Landstraßen und auch bei plötzlichen Ausweichmanövern. Besonders wirksam ist GVC auf unebenen oder rutschigen Oberflächen beispielsweise bei Schnee- und Eisglätte; hier verbessert das System das Fahrzeug-Handling erheblich. Aber auch bei einem schnellen Spurwechsel wirkt sich GVC positiv auf die Fahrstabilität und damit auf die Fahrsicherheit aus. Ein weiterer Vorteil des G-Vectoring sind dessen vielseitige Einsatzmöglichkeiten: Es lässt sich grundsätzlich in jedem Fahrzeug mit SKYACTIV Motor umsetzen, denn dieser bietet die notwendigen Voraussetzungen für eine präzise und vor allem schnelle Drehmomentanpassung. Als ausschließlich Software-basiertes System vermeidet GVC zudem jeglichen Anstieg des Fahrzeuggewichts und kommt damit auch nicht der Leichtbau-Leidenschaft der Mazda Ingenieure ins Gehege. Über SKYACTIV-VEHICLE DYNAMICS
SKYACTIV-VEHICLE DYNAMICS ist ein weiteres Beispiel für die Entwicklungsphilosophie von Mazda, die den Menschen in den Mittelpunkt aller Aktivitäten stellt. Ziel von G-Vectoring und künftiger Systeme ist es, dem Fahrer die bestmögliche Kontrolle über Motor, Kraftübertragung, Fahrwerk und Karosserie zu ermöglichen. Damit unterstützen die neuen Technologien das Bemühen von Mazda, das typische „Jinba Ittai"-Fahrgefühl, also die „Verschmelzung" von Fahrer und Fahrzeug, in allen Modellen umzusetzen.   Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2 - Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Mazda Motors (Deutschland) GmbH, Hitdorfer Straße 73, 51371 Leverkusen unentgeltlich erhältlich ist.

14.07.2016


Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Autohaus Lips   -   Rechtliche Hinweise  |  Öffnungszeiten  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Anfahrt  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum
powered by carix.de